Sieg der 1. Frauen im letzten Saison Spiel

Am vergangenen Samstag traf unsere 1. Frauen auf die Damen der TSG Wismar. Nachdem unsere Damen bereits ein Wochenende zuvor nach desolater Leistung in Wismar verloren, wollten sie nun vor heimischem Publikum alles besser machen und die Oberliga Ostsee-Spree Saison mit einem Sieg beenden.

Die Partie startete ausgeglichen. Bis sich Wismar nach 13 min mit 3 Toren absetzten konnte. Doch unsere Damen ließen sich davon nicht beeindrucken und holten den Rückstand nach und nach auf. Beim Stand vom 13:11 ging es in die Halbzeit Pause.

Die zweite Halbzeit gestaltete sich ähnlich wie die erste. Keines der beiden Teams konnte sich merklich absetzen. Fünf Minuten vor Ende, beim Stand von 24:22, erhielt Isabella Theilig eine 2 Minuten Strafe. Dies führte auf unsere Bank zu einiger Unruhe, sodass wir eine unnötige, zweite 2 Minuten Strafe erhielten. Die nun verbliebenen 5 Damen auf dem Feld kämpften sich Tapfer durch die doppelte Unterzahl, sodass Wismar nur auf ein Tor herankommen konnte. Man merkte, dass sie den Sieg unbedingt erreichen wollten. So gelang es unseren Frauen noch 3 weitere Tore zu werfen. Als die Schlusssirene beim Stand von 27:24 ertönte war die Freude groß.

Damit geht eine Saison mit viele Höhen und Tiefen zu Ende.

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen bedanken, die uns in dieser schwierigen Oberliga Ostsee-Spree Saison unterstützt haben. An alle die uns als Fahrer zu Auswärtsfahrten begleitet haben und auch an alle, die uns bei den Heimspielen unterstützt haben.

Außerdem möchten wir auch nochmal einen großen Dank an unser Trainer und Betreuer Team, bestehend aus George Abu-Bonsrah, Sabine Rohte, Dennis Koppitz, Nanette Patz, Max Krause und Kofi Amoah Prah, aussprechen!

Vielen Dank auch an Nico Buschke, für die vielen Fotos von unseren Heimspielen, mit denen wir unsere Social-Media-Kanäle mit Content füttern konnten.