Heimsieg der 1. Frauen gegen den Tabellennachbarn aus Altlandsberg!

Am vergangenen Samstag, dem 02.04.2022, begrüßten unsere Damen die Frauen des MTV 1860 Altlandsberg in der Zille Hölle. Das Ziel war eindeutig – 2 Punkte gegen den direkten Tabellennachbarn im Abstiegskampf! Es war klar, dass dieses Spiel kein einfaches werden sollte und an die kämpferische Leistung der vergangenen Spiele angeknüpft werden musste.

Hochmotiviert starteten unsere 1. Frauen in die Partie. Die ersten zwei Tore erzielten allerdings die Gäste (0:2 in der 4. Minute). Davon ließen sich unsere Damen jedoch nicht beirren. Durch starke Abwehr- und Angriffsaktionen, konnte eine 10:9 Führung in der 10. Minute herausgespielt werden. Keine der beiden Teams konnte sich mit einem bedeutenden Vorsprung absetzten und so ging es über die Stationen 12:14 (20. Minute) und 14:15 (25. Minute) mit einer 14:16 Führung für die Altlandsbergerinnen in die Halbzeitpause.

Unseren Damen war bewusst, dass dieses Spiel gewonnen werden konnte. Dazu mussten jedoch die Leistung und der Kampfgeist in der zweiten Halbzeit gesteigert werden.

Mit großen Willen das Spiel zu drehen, ging es in die zweite Hälfte. Die Abwehr stand kompakt und im Angriff wurden einfache Tore erzielt, sodass der Rückstand in der 44. Minute in eine 4-Tore Führung (24:20) umgewandelt werden konnte. Durch eine Schwächephase unserer Frauen und der kämpferischen Leistung der Gäste, konnte Altlandsberg in der 49. Minute den Ausgleichstreffer zum 24:24 erzielen. Nun mussten nochmal alle Kräfte gesammelt werden, um die 2 Punkte in der Zille Hölle zu behalten. Bis zur 55. Minute war der Spielstand noch immer ausgeglichen (27:27). Doch unsere Frauen bissen nochmal die Zähne zusammen und erkämpften sich in den letzten fünf Spielminuten den verdienten Sieg. Mit einem 30:27 auf der Anzeigetafel ertönte die Schlusssirene.

Unsere 1. Frauen belohnt sich nach einer kämpferischen Leistung und geht mit 2 Punkten in die Osterpause. Wir bedanken uns bei allen anwesenden Fans! Nach der kleinen Pause geht es am 23.04.2022 nach Spandau zum Tabellenersten. Hier wollen unsere Damen an die Leistung anknüpfen und weiter Spaß am Handballspielen haben.

Fotos: Nico Buschke

« von 5 »