Perfekter Rückrundenstart für unsere OLmjC

Ein optimaler Start in die Rückrunde gelang unserer C1. Zum ersten Spiel des Jahres empfingen wir die Sportschüler aus Cottbus. Wieder einmal mit vielen Verletzten und mit Unterstützung aus unserer D1.

Unsere Jungs starteten gut ins Spiel und führten bereits nach 3 Minuten mit 4:0. Doch auch die Gäste kamen allmählich ins Spiel. So entwickelte sich ein enger Schlagabtausch. Unsere Jungs arbeiteten gut in der Abwehr, gegen die körperlich präsenten Cottbuser.  Und auch im Angriff gelang es uns immer wieder gute Chancen herauszuspielen. Dennoch sollte es eine Partie auf Augenhöhe bleiben. Beim Stand von 13:13 ging es in die Kabine.

Nun hieß es in der 2. Halbzeit, in der Abwehr weiterhin gut zu arbeiten und im Angriff diszipliniert zu bleiben. Dies gelang uns auch. Bis zur 40. Minute blieb die Partie eng, dann setzten wir uns mit einem 5 Tore lauf immer weiter ab. Beim Stand von 28:24 nach 46 Minuten, gab es eine 2 Minutenstrafe gegen uns, was unseren Gegnern die Möglichkeit gab, noch einmal aufzuholen. Beim Spielstand von 28:26 und 2 ½ Minuten vor Schluss, nahmen Lea und Moritz eine Auszeit. Die Trainer appellierten daran, dass man jetzt die Nerven behalten müsse, um die zwei Punkte zu gewinnen. Und dies sollte gelingen. Der Jubel war groß, als beim Ertönen des Schlusssignals ein 30:29 für uns auf der Anzeigetafel stand. Eine starke und vor allem kämpferische Leistung von allen Spielern und eine gute Abwehrleistung, brachten uns an diesem Tag den Sieg.

Einen großen Dank an dieser Stelle noch einmal an Marc und Lucas, ohne die ein Sieg heute, wahrscheinlich nicht möglich gewesen wäre.

Es spielten: Willi F. (TW), Willi K. (5), Marc, Lucas (1), Thor (2), Lennox, Hendrik (6), Luca (4), Lasse (8), Philip (4)