mJC: Punkteteilung nach 50 Minuten K(r)ampf

 

 

Nach der knappen Auftaktniederlage in Falkensee wollten unsere Jungs vor heimischem Publikum eigentlich die ersten 2 Punkte einfahren. Doch irgendwie wollten unsere C an diesem Tag keinen Handball spielen.

Dabei sah zu Beginn alles sehr gut aus. Gut gestaffelt in der Abwehr erkämpften wir uns die Bälle und gingen mit 3:0 in Führung. Doch danach lief bei der HSG nichts mehr. Ohne geordneten Aufbau und kaum Zug zum Tor plätscherte die Partie vor sich hin. Ganz anders die Gäste. Immer wieder ließen uns die wuseligen Spieler von Finsterwalde im Angriff und in der Abwehr alt aussehen. 40 Minuten zeigten uns die Gegner, wie man, trotz körperlicher Unterlegenheit, mit Kampfgeist und Willen zu guten Torchancen kommt. Über ein 10:8 zur Halbzeit, zur zwischenzeitlichen Führung für die Gäste (14:16), erspielten sich unsere Jungs gerade noch so ein Unentschieden.

Fazit: 5 Minuten Handball reichen nicht, um ein Spiel zu gewinnen. Für die nächsten Spiele heißt es für Alle, über 50 Minuten 100% zu geben. Dann werden wir uns auch mit dem ersten Saisonsieg belohnen.

Es spielten mit: Mika, Lenny, Paul, Flemming, Simon, Max, Laurenz, Smitti, Eric, Luca, Fritz, Niklas, Marc & Jonas