Männliche B-Jugend feiert Kreismeisterschaft

Am 18.04. fand das letzte Heimspiel der Saison gegen den Tabellenzweiten aus Brandenburg/Havel in der Zillehölle statt. Die Mannschaft hatte sich für dieses Spiel viel vorgenommen -nämlich die Kreismeisterschaft klar zu machen und weiter verlustpunktfrei zu bleiben.
Das Spiel startete entsprechend verkrampft. In der Abwehr taten sich große Lücken auf und im Angriff wurden die Chancen nicht genutzt. Die Folge war, dass unsere Jungs bald 3:7zurücklagen. Nach ersten Umstellungen ging es dann besser. Plötzlich klappte es im Angriff wieder und hinten wurde das Tor durch einen hervorragend aufgelegten Max und eine endlich funktionierende Abwehr zugenagelt. Die lautstarke Unterstützung der Zuschauer tat ein Übriges und es ging mit einem 8:7 in die Halbzeitpause.
In der zweiten Hälfte schlossen unsere Jungs dann nahtlos an ihr gutes Spiel an, während die Gegner völlig aus dem Tritt gekommen waren. Im weiteren Verlauf konnte gut durchgewechselt werden, so dass jeder der Jungs auf seine Einsatzzeit kam. Am Ende stand ein hochverdientes 22:14 zu Buche und damit auch der Gewinn der Kreismeisterschaft.

An dieser Stelle noch einmal vielen Dank an die lautstarke Unterstützung der Fans auf den Zuschauerrängen und natürlich herzlichen Glückwunsch an die gesamte Mannschaft und die Trainer Robert, Ulle und Lars zu einer überragenden Saison und zur Kreismeisterschaft.

Es spielten: Leon(1), Malte(1), Patti(1), Flemming, Nils, Lukas(5), Nico(8), Simon, Justus(1), Max(1), Moritz(2), Lucky(2)

DSC02034.JPG (1) IMG-20150429-WA0002 DSC02025.JPG DSC02043.JPG IMG-20150429-WA0001 IMG-20150429-WA0002