1.Frauen schaffen Klassenerhalt nach der ersten Saison in der Brandenburgliga

Am wunderschönen 1. Aprilwochenende war endlich wieder Heimspielzeit. Der Gegner diese Woche: Die bereits sicher abgestiegenen Frauen aus Luckenwalde. Wir wussten, sie hatten nichts mehr zu verlieren, wir dafür umso mehr. In den letzten Wochen fehlte einfach immer die letzte Konsequenz um schwierige Spiele zu gewinnen. Deshalb musste man leider in der Tabelle den Blick nach unten werfen. Ein Sieg war Pflicht, und so begannen wir das Spiel. Schnell kamen wir zum Torerfolg und standen auch in der Abwehr anfangs nicht so schlecht. Trotzdem schlichen sich immer wieder Nachlässigkeiten ein, sodass auch Luckenwalde treffen konnte. Keine Mannschaft schien überlegen, bis wir kurzzeitig den Turbo zündeten und über einen 6:0 Lauf eine 2 Tore Führung mit in die Pause nehmen konnten.

In der 2.HZ wollten wir das Tempo hoch halten, denn so konnte der Gegner durch schnelle Angriffe überwunden werden.

Aber wie so oft wurden zu viele Chancen durch leichtfertige Fehler vergeben.

Nichtsdestotrotz konnte Luckenwalde keine Führung mehr erzielen, wir hingegen zogen Tor um Tor davon. Dank einer guten Abwehrleistung bauten wir den Vorsprung zum Ende hin auf 7 Tore aus und siegen verdient mit 27:20 und sicherten uns 2 ganz wichtige Punkte.

Damit ist das erste Jahr Brandenburgliga überstanden, der Klassenerhalt geschafft. Wir freuen uns darauf, nächste Saison wieder voll anzugreifen und alles zu zeigen, was wir bis dahin gelernt haben.