Unsere Jüngsten sichern sich den 3. Platz

Heute fand in Wünsdorf der finale Spieltag statt. Wir waren pünktlich an der Halle und mussten uns 1 Stunde in der Kälte vergnügen, da der Hallenwart ausgeschlafen ca. 1 Stunde später erst die Halle aufschloss. Nun hieß es warm werden und die Mädchen auf das Spiel einstimmen. Der erste Gegner hieß Brandenburg (Tabellen 2.). Nach nun fast 4 Wochen Spielpause dauerte es etwas bis jeder wusste, was er tun sollte. Aber über Kampf gab es ein Unentschieden in der ersten Halbzeit, leider durch den Multiplikator für uns zum Nachteil. Ohne einen genauen Spielstand zu kennen ,kämpften die Mädchen in der zweiten Halbzeit unerbittlich. Auch wenn dieses Spiel verloren ging, hieß es nicht aufgeben. 

Das Spiel gegen Wünsdorf war das sogenannte kleine Finale um Platz Drei. Der Gewinner dieser Partie sollte die Bronzemedaille erhalten. Nach der ersten Halbzeit stand es 4:3 für uns. Nun mussten wir uns noch etwas steigern. Unser junger Handballnachwuchs machte es prima. Jede kleine und größere Verletzung wurde für die letzten 15 Minuten verdrängt. Sie erkämpften sich einen verdienten Sieg. Herzlichen Glückwunsch!!

Nun geht es auf in eine neue Altersklasse und in der nächsten Saison werden die Spielerinnen ihre Erfahrungen in der D- Jugend sammeln und viele neue Dinge dazu lernen.

Ich, Sabine, danke Euch und Euren Eltern für den turbulenten und aufregenden Spieltag!

Sabine R.

DSC01939 DSC01906 DSC01901 DSC01895 DSC01888