HSG Männer mit hoher Niederlage in Loitz

Die Männer der HSG Teltow Ruhlsdorf verloren am Samstag ihr Auswärtsspiel bei der SG Uni Greifswald / Loitz verdient und deutlich mit 31-21 Toren. Schon im Vorfeld der Begegnung musste man auf 2 Rückraumspieler verzichten. Zudem fällt Benjamin Horn mit seinem Kreuzbandriss monatelang aus. Insgesamt leistete man sich zu viele einfache technische Fehler und unkonzentrierte Abschlüsse im Angriff, sodass der Gastgeber über die Stationen 5-0, 10-4, bereits zur Halbzeit mit 16-9 in Front lag. Leider sollte die Leistung der HSG Männer im zweiten Durchgang nicht besser werden. Ein zu großes Fehlerfestival verwehrte den HSG Männern an diesem Tag mögliche weitere Punkte, die bei einer Normalleistung durchaus möglich gewesen wären. Zu erwähnen ist aber, dass die beiden A- Jugendlichen Dorian Dieter und Paul Schmidt Einsatzzeiten bekamen und ihre ersten Tore in Liga 4 erzielen konnten. Kommenden Samstag empfängt man im Heimspiel den TSV Rudow. Anpfiff wiegewohnt um 18:30 Uhr.


Aufstellung: Kionke (TW), Petsch (TW), Knyrim (5), Schmidt, Dieter (1), Bartels (2), Henning, Merkel (3), Scherfenberg, Koch, Dettmer (2), Ince (1), Rühlmann (5), Schmidt (2)