Spielbericht zum Spiel der 1. Frauen gegen SG NARVA Berlin

Am vergangenen Samstag, dem 30.10.2021 trafen die 1. Frauen der HSG RSV Teltow-Ruhlsdorf auf die Mannschaft des SG Narva. Nach einer weiteren Trainingswoche waren die 1. Frauen sehr motiviert den zweiten Sieg in der OSL zu holen. Somit begann das Spiel um 16:15 Uhr in der Zille Halle.

Nach dem Anpfiff wurden die ersten zwei Angriffe erfolgreich in ein Tor für die 1. Frauen verwandelt. Doch die Frauen der SG Narva holten diesen Rückstand schnell auf, weil die Abwehr von Teltow keine Konsequenz aufzeigte. Somit führten die Gegner ab der elften Minute mit 3 Toren. Teltow konnte diesen Rückstand, auch im Überzahlspiel, bis zur Halbzeit nicht mehr einholen und ging mit einem Stand von 15:19 in die Halbzeitpause.

Trotz hoher Motivation das Spiel in der zweiten Halbzeit noch zu drehen, haben die 1.Frauen es nicht mehr geschafft die SG Narva einzuholen. Die Tordifferenz hat sich bis auf 9 Tore erweitert. Zum Ende hin konnte sich Teltow nochmal auf 3 Tore ran kämpfen, aber verliert 28:31.

Trotzdem ein großes Dankeschön an alle Zuschauer für die Unterstützung und wir hoffen, dass wir euch beim nächsten Mal wiedersehen.

Jetzt heißt es fleißig weiter trainieren, den Kopf nicht hängenlassen und aus den Fehlern lernen. Nächste Woche geht es für die Frauen nach Berlin zu der Mannschaft von Pro Sport.

Fotos: Nico Buschke