Erster Sieg für mE-Jugend II beim Heimspieltag in Kleinmachnow

Spiel 1: Teltow gegen Ludwigsfelde HC

Um 14:00 Uhr begann der 2. Spieltag mit der Partie gegen den Ludwigsfelder HC. Nach ersten Unsicherheiten kamen unsere Jungs immer besser ins Spiel. Pascal im Tor hielt super und sorgte dafür, dass die Mannschaft nicht in Rückstand geriet. Die Jungs steigerten sich im Spiel 3 gegen 3, es gab viele unterschiedliche Torschützen und zum Ende der ersten Halbzeit führten sie mit 8:3.
Die 2. Halbzeit begann besser für Ludwigsfelde. Sie holten zum 9:6 auf. Dann steigerte sich der RSV in Angriff und Abwehr und konnte den Vorsprung durch weitere Tore halten. Unser Torwart gab weiter Rückhalt und so endete das Spiel 16:12 für unsere E2.
Das war der erste Sieg für die neu formierte mE- Jugend II.

Spiel 2: Teltow gegen SV Lok Rangsdorf

Im 2. Spiel trafen die Jungs der E2 auf den SV Lok Rangsdorf. Rangsdorf mit ihrer körperlich stark agierenden Mannschaft ging schnell mit 1 : 3 in Führung. Nur langsam kamen unsere Jungs mit dem Spiel zurecht und holten ein wenig auf. Die erste Halbzeit endete 3:8.
Das Spiel über das gesamt Feld in der 2. Halbzeit fiel den Teltower Jungs noch schwer. Rangsdorf spielte besser und fasste in der Abwehr doch deutlich mehr zu. Endstand des Spiels war 7:16.

Es spielten: Ben, Matthis, Pascal, Ole, Emmel, Fredo, Lennert, Felix und Luis

Auch für das leibliche Wohl der Spieler und Gäste wurde gesorgt. Ein Dank allen mithelfenden Eltern.