Lockerer Aufgalopp für die männliche C-Jugend

Am vergangenen Samstag stand auch für die Jungs des 2003er Jahrgangs das erste Punktspiel der Saison auf dem Programm. In der Steinweg-Halle ging es gegen die Vertretung des MBSV Belzig.

Nach einem Trainerwechsel vor der neuen Saison und der sehr kurzen Vorbereitung auf diesen Spieltag, war nicht klar wie sich die Mannschaft präsentieren würde. So setzte sich die Mannschaft das Ziel durch konsequente Abwehrarbeit und das Nutzen alter Automatismen das Spiel erfolgreich zu gestalten.

Mit Beginn des Spiels wurde schnell klar, dass die Belziger an diesem Tage nicht mit den Teltowern mithalten konnten. Sowohl spielerisch als auch körperlich war die, ausschließlich mit Spieler des jungen Jahrgangs besetzte, Mannschaft nicht in der Lage dem Heimteam Paroli zu bieten. Durch schnelle Ballgewinne und konsequent gelaufene Gegenstöße erspielte sich die Mannschaft der HSG schnell eine hohe Führung und baute diese im Spielverlauf immer weiter aus. Da der Ausgang der Partie schnell klar war, nutzte die Mannschaft das Spiel um einige Spielideen des neuen Trainerteams unter Wettkampfbedingungen zu testen und Selbstvertrauen zu tanken. Am Ende konnten alle Spieler zum verdienten 34:4 Sieg einen Treffer beisteuern.

In der nächsten Woche geht es dann zum Auswärtsspiel nach Potsdam. Dort wartet dann sicher eine deutlich schwerere Aufgabe auf das Team.