MJE mit 3 Punkten in die Rückrunde gestartet

mJE: Mit 3 Punkten in die Rückrunde gestartet

 

Märk. BSV Belzig : HSG RSV Teltow-Ruhlsdorf                     14:19 (8:9)

SSV Falkensee : HSG RSV Teltow-Ruhlsdorf                          20:20 (10:10)

 

Bei -13°C ging es Wochenende für unsere E-Jugend nach Falkensee. Da Rangsdorf aufgrund der Witterung abgesagt hatte, standen nur die Spiele gegen Belzig und Falkensee auf dem Programm.

Im ersten Spiel legten unsere Jungs einen Blitzstart hin und gingen mit 0:3 in Front. Doch dies tat dem Spiel nicht wirklich gut. Viel zu lässig wurden Bälle in aussichtsreichen Positionen vertendelt und Belzig konnte das Spiel bis zur Pause ausgeglichen gestalten (8:9). Ein paar deutliche Worte in der Kabine weckten unsere Jungs wieder auf und mit Wiederanpfiff wurde Belzig überrannt (9:18). So stellt man sich einen gelungen Rückrundenauftakt vor.

Im zweiten Spiel ging es gegen Falkensee. Es gab ständige Führungswechsel, wobei die Gastgeber den besseren Start erwischten (3:1). Doch 5 Tore in Folge brachten uns wieder auf die Siegerstraße (3:6). Falkensee erholte sich jedoch wieder und zur Halbzeit stand es unentschieden. Die zweite Halbzeit war ein Spiegelbild der ersten. Wieder gelang Falkensee der bessere Start und unsere Jungs zogen nach. Leider waren wir am Ende nicht clever genug eine 2 Tore Führung nach Hause zu bringen (15:17) und hätten beinahe noch verloren. Doch ein schönes Tor zum 20:20 30 Sekunden vor Spielende rettete uns den Punkt.

Es spielten mit: Paul Krause, Fabian Tober, Lennard Perlitz, Mika Kokorniak, David Krönke, Joey Dähne, Jannick Buttler, Niclas Tausend, Paul Bergemann, Phillip Unterberger, Leo Zittlau, Arne Groß