…nur noch 2…

Am Samstag ging es auf die weite Reise nach Brandenburg. Mit ein wenig dezimierter Mannschaft ging’s los ins Spiel.

Und man hatte den Eindruck hier spielt kann nicht gegen will nicht. Wir erkämpften uns wieder und wieder den Ball nutzten aber in den ersten 10 Minuten gerade 1 mal unsere Torchance zum Tor.

Danach wurde es besser und wir konnten vor allem in der zweiten Halbzeit unsere Leistung abrufen und deutlich mit 33:11 gewinnen.

Am nächsten Samstag geht es um 14 Uhr in heimischer Halle wieder gegen die Damen aus Brandenburg um die vorletzten 2 Punkte. 

Feuert uns an und feiert mit uns die Kreisweltmeisterschaft.