Spielbericht zum ersten Spieltag unserer C 2

Am vorherigen Wochenende war es soweit und die 2. Mannschaft der männlichen C-Jugend trat ihr 1. Saisonspiel gegen den MTV Wünsdorf an . Da die Gastgeber aus Wünsdorf selbst keine Halle bereitstellen konnten, wurde das Spiel im Nachbarort Baruth ausgetragen. Trotz des dezimierten Kaders auf 10 Mann, war die Stimmung in der Mannschaft gut und man war bereit die ersten Zwei Punkte nachhause zu holen.

Das Spiel verlief insgesamt sehr ausgeglichen, sodass man bis zur 55. Minute nicht sagen konnte wer den Sieg mitnehmen würde. Von dem minimalen Rückstand und teilweise sehr lang spielenden Angriff der Wünsdorfer, ließen sich unsere Jungs nicht besonders beeindrucken.

Abwehrtechnisch starteten wir konzentriert in die erste Halbzeit und ließen den Gastgebern nur wenig Möglichkeiten zu Torerfolgen. Bis zur Pause mussten wir somit nur 10 respektable Tore einstecken. Im Angriff hingegen fehlte uns die Genauigkeit. Trotz sehr gut herausgespielten Chancen schafften wir es nicht in Führung zu gehen, da frei vor dem Tor einfach zu viel liegen gelassen wurde. Das Halbzeitergebnis von 10 zu 8 änderte aber nichts an dem Willen unserer Teltower dieses Spiel noch zu drehen. Mit einer noch besseren Struktur im Spiel begann die 2. Halbzeit und immer häufiger bot sich die Möglichkeit auf den Ausgleich und die Führung. Aufgrund von hektischen Pässen und anderen technischen Fehlern konnten wir diese Chancen aber leider nicht nutzen. In den letzten 5 Minuten bauten die Wünsdorfer ihren knappen Vorsprung noch auf das Endergebnis 24:19 aus, da von dem andauernden Kampfgeist unserer Jungs nun auch nichts mehr zusehen war.

Auch wenn die ersten Punkte nicht auf das eigene Konto gezählt werden können, lässt sich auf ein insgesamt gutes Spiel zurückblicken. Wichtig ist nun, die Lücken aus dem letzten  Spiel im Training zu schließen, bevor es kommenden Sonntag vor heimischer Kulisse gegen den Ludwigsfelder HC 2 geht.